Vergleichs- und Schiedsgerichtshof der OSZE

Das Übereinkommen über Vergleichs- und Schiedsverfahren innerhalb der OSZE ist am 5. Dezember 1994 in Kraft getreten. Das Übereinkommen ist mittlerweile in 33 Staaten - darunter Deutschland - in Kraft. Der auf seiner Grundlage geschaffene Vergleichs- und Schiedsgerichtshof mit Sitz in Genf hat sich am 29. Mai 1995 konstituiert, ist jedoch bis jetzt nicht tätig geworden. Präsident des Gerichtshofs ist der deutsche Völkerrechtler Prof. Dr. Christian Tomuschat.

weiter zur Webseite des Vergleichs- und Schiedgerichtshofes der OSZE (en)

Vergleichs- und Schiedsgerichtshof der OSZE

Place des Nations in Geneva, close to the headquarters of the Court of Conciliation and Arbitration