Der Koordinator für die Wirtschafts- und Umweltdimension

Ende 1997 wurde auch das Amt eines Wirtschaftskoordinators (CoEEA) eingerichtet, um den wirtschaftlichen Aspekten der Sicherheit im OSZE-Raum mehr Nachdruck zu verleihen. In der Wirtschaftlichen Dimension geht es heute in erster Linie darum, dem Umweltschutz und den wirtschaftlichen Transformationsprozessen politische Impulse zu geben.

Der Abbau wirtschaftlicher Risiken ist eine wichtige Voraussetzung für mehr Sicherheit und Stabilität im OSZE-Raum. Wirtschaftliche und soziale Aspekte politischer Konflikte sind daher im Sinne eines umfassenden Sicherheitsbegriffs ein wichtiger Bestandteil der Arbeit der OSZE. Das Amt des Koordinators wird gegenwärtig von Halil Yurdakul Yigitgüden (Türkei) bekleidet.  

  Homepage CoEEA

Der Koordinator für die Wirtschafts- und Umweltdimension

environment