Lebenslauf Botschafter Eberhard Pohl

Botschafter Eberhard Pohl Bild vergrößern Botschafter Eberhard Pohl (© Auswärtiges Amt)
Geboren am 12. November 1953 in Linnich, verheiratet, 3 Kinder
1975-1979
Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn
1980-1982
Juristische Staatsexamen in Bonn und Düsseldorf
1982-1984
Attachéausbildung im Auswärtigen Amt, Bonn
1984-1987
Konsul am Generalkonsulat Kobe, Japan
1987-1990
Referent für europäische Politische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt, Bonn
1990-1992
Ständiger Vertreter an der Deutschen Botschaft Accra, Ghana
1992-1996
Botschaftsrat an der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der NATO
1996-2000
Stellvertretender Leiter des Referates für Grundsatzfragen der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik im Auswärtigen Amt
2000-2004
Stellvertretender Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Wien
2004-2006
Leiter des Referates für Grundsatzfragen der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik im Auswärtigen Amt
2006
Sonderbeauftragter für Sicherheitspolitik im Auswärtigen Amt
2007-2011
Stellvertretender Politischer Direktor im Auswärtigen Amt
2011-2015
Deutscher Botschafter in Ankara, Türkei
seit Juli 2015
Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa in Wien